Zum Hauptinhalt springen

Chef + Chef = Erfolgsrezept

Schreinerei und Montageservice GmbH in Bexbach, kurz SMS, verspricht schon in ihrem neuen Logo „Schreinerarbeiten in Perfektion“ – und liefert. Und: Die beiden Geschäftsführer Stephan Natale und Uwe Becker ergänzen sich perfekt.

Bildnachweise: Schreinerei SMS & inplan-media

Manchmal ist es einfach besser, wenn man noch ein bisschen mehr drauf hat, als es der Titel „Schreinermeister“ suggeriert. Zum Beispiel, wenn es darum geht, Lichtlösungen für Kunden nicht nur anzubieten, sondern sie auch selbst zu machen. Eine kleine Fortbildung hier, ein Workshop da und immer neugierig sein auf Neues, das schärft das Profil und macht Eindruck beim Kunden, der wiederum kostenloses Marketing durch Empfehlungen macht, was wiederum neue Kunden bringt. Die beiden Inhaber und Geschäftsführer von SMS in Bexbach, Stephan Natale und Uwe Becker, haben den Dreh raus. Soll heißen, sie wissen wie es geht.

Ein Beispiel: Vor noch nicht allzu langer Zeit sollte der Markt in Homburg eine gigantische Aufwertung durch ein italienisches Restaurant erfahren, das vom Start weg ein Magnet war und zum kulinarischen und gesellschaftlichen Hotspot der Universitätsstadt werden sollte. Und wahrlich, das „Oh!lio, Ristorante Pizzeria“, ist nicht nur perfekt, um zu sehen und gesehen zu werden. Warum das hier Erwähnung findet? Nun, weil die Schreinerei und Montageservice GmbH aus Bexbach maßgeblich am gelungenen Innenausbau beteiligt war, wie Stephan Natale nicht ohne einen gewissen Stolz berichtet. Der 39-Jährige erzählt, dass er bis zu 70 Handwerker unterschiedlichster Gewerke koordinieren musste, um den ehrgeizigen Zeitplan bis zur Eröffnung einzuhalten. Eine Erfahrung, die prägt und für das weitere Berufsleben nur von Vorteil sein kann. Er und sein 13 Jahre älterer Kompagnon Uwe Becker sind ein kongeniales Team, seit sie sich im Jahr 2008 zusammengetan haben. Weil sein alter Betrieb aufgeben musste, hat Stephan Natale sein Meisterstück im Betrieb von Uwe Becker gebaut. Man hat sich kennen- und schätzen gelernt. Und weil Uwe Becker das Gefühl hatte, dass es passt und dass man gemeinsam mehr erreichen kann denn als Einzelkämpfer, hat er dem Jungmeister ein Angebot gemacht, das dieser nicht ablehnen konnte. Seither haben sie den Betrieb Schritt für Schritt zukunftsfähig gemacht und modernisiert. Eine klare und stringente Arbeitsteilung tut ein Übriges. Während der 52-jährige Uwe Becker für Angebote und Beratung zuständig ist und auch selbst bei der Montage federführend mit dabei ist, konzentriert sich Stephan Natale mehr auf den Innendienst, sprich Planung, Arbeitsvorbereitung und Werkstatt. Was nicht heißen soll, dass er nicht auch mal ein Angebot abgibt.

Der pfiffige Halbitaliener, einst bester Lehrling im Saarland, hat nach dem Abi schnell gemerkt, dass er was mit den Händen machen muss, das auch den Kopf fordert. Dass die Wahl auf den Schreinerberuf gefallen ist, liegt nicht zuletzt an einem Praktikum, bei dem der Chef schon nach zwei Tagen gesagt hat: „Der kann das.“ Er sollte recht behalten. Heute koordinieren er und Uwe Becker 40 bis 50 Projekte im Monat und können sich vor Aufträgen mit Schwerpunkt Innenausbau kaum retten.

Zusammen mit sechs Mitarbeitern, darunter auch eine Auszubildende, werden Privatkunden ebenso mit exklusiven Möbeln versorgt, wie gewerbliche Auftraggeber. Da wird dann schon mal ein Eichenring von drei Metern Durchmesser für einen Profi-Markt in Alzey entworfen und geliefert. Die Formel auch hier: je kniffliger und ungewöhnlicher die Anforderung, desto höher der Spaß- und Verdienstfaktor für Uwe Becker und Stephan Natale. „Ja, wir dürfen noch schöne Sachen machen“, fasst Uwe Becker den Arbeitsschwerpunkt griffig zusammen.

Äußerst clever ist es sicherlich, Kunden alles aus einer Hand anzubieten. So gibt es bewährte Kooperationen mit Malern und Fliesenlegern, anderes wird einfach auf dem kurzen Dienstweg selbst erledigt. So lässt sich etwa Stephan Natale immer wieder fortbilden, kürzlich mit dem Zertifikat zur Elektrofachkraft. Solche Kompetenzerweiterungen helfen im Arbeitsalltag ungemein, schließlich hat man den Kunden schon bei der Angebotserstellung mehr zu bieten als andere Mitbewerber. Da machen die beiden auch keinen Hehl draus.

Und wo drückt der Schuh? „Eigentlich läuft es prima“, sagt Uwe Becker, selbst einmal Saarlands bester Schreiner und 1998 sogar Teilnehmer der Berufsolympiade in Birmingham, „aber wir finden keine neuen Mitarbeiter, was die Geschäftsentwicklung schon hemmt, weil man eben nicht jeden Auftrag annehmen kann, der angefragt wird“. Das hat aber auch sein Gutes, denn so können sie sich die Rosinen rauspicken und haben erkennbaren Spaß an ihrer arbeitsteiligen Kundenwunscherfüllung.

Auffällig ist auch, dass es sich bei der Schreinerei und Montageservice GmbH in Bexbach um einen vergleichsweise aufgeräumten Betrieb handelt. Das hat wohl Strategie, oder? „Ja, denn Zeit ist Geld und wenn ich immer was suchen muss, kostet das Nerven und Rendite“, meint Uwe Becker und verweist auf den Fuhrpark, in dem alle Autos die gleiche Werkzeugausstattung haben, was auf der Baustelle schon oft von Vorteil war, wie er sagt. Das offene Geheimnis von SMS in Bexbach lässt sich also klar aufsummieren: Chef + Chef = Erfolgsrezept!

 

Mehr Infos und Kontakt:

SMS Schreinerei und Montageservice GmbH

Geschaftsführer Uwe Becker & Stephan Natale

Vor dem Bahnhaus 7, 66450 Bexbach

Telefon: 06826-2845

E-Mail: infoschreinerei-sms.REMOVE-THIS.com

Internet: www.becker-natale.de

Anzeigen

Ihre Werbung im Wohnhandwerker

Das Handwerk gehört zu Ihrer Zielgruppe? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Mit einer Anzeige im "Wohnhandwerker" sprechen Sie eine breite Palette an Handwerksbetrieben direkt an.

Das Magazin erscheint sechs Mal jährlich und erreicht rund 1.500 Wohnhandwerker-Betriebe, Architekten, Ingenieurbüros und Bauträger sowie weitere am Wohnhandwerk interessierte Gewerbetreibende. Die Gesamtauflage beträgt derzeit 1.750 Exemplare. 

Von der Titel- bis zur vierten Umschlagseite sind viele verschiedene Varianten zur Platzierung Ihrer Werbung möglich - ob ein-, mehrmalig oder als Jahrespaket.

Die verschiedenen Anzeigenvarianten samt Preisen finden Sie in den Mediadaten oder direkt im Formular für Anzeigenauftrag.